Weihnachtsdorf Maria-Theresien-Platz heuer erstmals bis 26.12.

  • 21. Dezember 2012
  • 484 views

  • 0 Kommentare

  • 0 favorites

Im imperialen Ambiente zwischen dem Kunst- und Naturhistorischen Museum hat das Weihnachtsdorf Maria-Theresien-Platz heuer erstmals bis einschließlich 26.12. geöffnet.
Rund um das Maria-Theresien-Denkmal laden die Aussteller der 64 Hütten mit rustikalem Kunsthandwerk, handgefertigtem Weihnachtsschmuck und kleinen Andenken, sowie den traditionellen Punsch- und Glühweinköstlichkeiten. Einen besinnlichen Besuch runden bekannte musikalische Leckerbissen,...

Im imperialen Ambiente zwischen dem Kunst- und Naturhistorischen Museum hat das Weihnachtsdorf Maria-Theresien-Platz heuer erstmals bis einschließlich 26.12. geöffnet.
Rund um das Maria-Theresien-Denkmal laden die Aussteller der 64 Hütten mit rustikalem Kunsthandwerk, handgefertigtem Weihnachtsschmuck und kleinen Andenken, sowie den traditionellen Punsch- und Glühweinköstlichkeiten. Einen besinnlichen Besuch runden bekannte musikalische Leckerbissen, welche auf der idyllischen Bühne auftreten, ab. Die stimmungsvolle Adventbeleuchtung verwandelt die imperiale Kulisse direkt an der bekannten Wiener Ringstraße in eine märchenhafte Weihnachtswelt.
1010, Maria-Theresien-Platz | 21.11.- 26.12.2012| 21.11.-23.11.: 11:00-22:00 | 24.12. von: 11:00-15:00 | 25.+26.12.: 11:00-20:00
Noch bis 23.12. locken die 3 anderen Weihnachtsdörfer im Alten AKH, vor dem Schloss Belvedere, und im Niederösterreichischen Schloss Hof mit feinsten Produkten als Mitbringsel und für Zuhause. An den über 260 Ständen auf allen 4 Weihnachtsdörfern werden weihnachtliche Waren und Geschenkideen geboten, auf den romantischen Bühnen verzaubern stimmungsvolle Programmpunkte.
Nostalgische Fahrgeschäfte für Kinder und lukullische Genüsse runden das Programm ab und  machen die Weihnachtsdörfer so einzigartig und sorgen seit nunmehr 14 Jahren für ein unvergessliches weihnachtliches Ambiente!