Sonnenaufgang am Goldeck Einzigartiges Bergerlebnis lockt Gäste an.

  • 24. Juli 2013
  • 1351 views

  • 0 Kommentare

  • 0 favorites

X-NONE MicrosoftInternetExplorer4 <![endif]--><!--[if gte mso 10]>

/* Style Definitions */
table.MsoNormalTable
{mso-style-name:"Normale...

X-NONE MicrosoftInternetExplorer4 <![endif]-->
Wachgeküsst: Die allerersten Sonnenstrahlen des Tages genießen – dafür lohnt es sich in den Ferien oder im Urlaub früh aufzustehen. Denn wenn der Tag anbricht und die Sonne ihre ersten, warmen Strahlen über den sanften Bergen rund um den Millstätter See ausbreitet, ist der schönste Ort der Gipfel des Sportbergs Goldeck.

Entspannt ging es heute um fünf Uhr in der Früh für 150 Personen mit der Goldeckbahn auf 2.050 m. Die Wanderung auf den Gipfel dauerte dann nur noch ca. 10 Minuten um danach dieses einzigartige Naturschauspiel zu erleben.

Ruhig warteten die Frühaufsteher am Gipfel des Goldecks und blickten in die Ferne Richtung Millstätter See. Fast den Atem anhaltend, in sich gekehrt, beschäftigt mit den eigenen Gedanken sehnten sie der Sonne entgegen. Mehr und mehr kam der gelbe Ball hervor und die ersten Sonnenstrahlen des Tages erleuchteten die gespannten Gesichter der Gäste.

Um danach auf Wanderschaft zu gehen, bedarf es jedoch einem herzhaften Frühstück im Bergrestaurant. Neben Käse und Wurst erfreuten auch Spiegeleier, Speck und Sterz die Gaumen der 150 Besucher. Alles frisch und selbst gemacht.

Die Sonnenaufgangsfahrten finden jeden Mittwoch noch bis einschließlich 04. September 2013 statt.

Das Team der Goldeck Bergbahnen freut sich auf Ihren Besuch; vielleicht sogar mal frühmorgens um die ersten Sonnenstrahlen des Tages zu genießen.

Weitere Informationen unter www.sportberg-goldeck.com
Kärnten Card gültig.

Öffnungszeiten Sommer 2013
15. Juni bis 29. September
täglich von 09.00 Uhr – 17.00 Uhr