So wie früher Advent in St. Anton am Arlberg

  • 8. November 2013
  • 612 views

  • 0 Kommentare

  • 0 favorites

Bildnachweis: TVB St. Anton am Arlberg / Fotograf Wolfgang Burger
 
 
 
 
Wer kennt sie nicht, die Sehnsucht nach dem Zauber kindlicher Erinnerungen an Weihnachten? Die Vorfreude, das Staunen, Lichter und süße Gerüche? In St. Anton am Arlberg können diese Gefühle wieder lebendig werden. „Adventzauber im Park“, ein Weihnachts-Erlebnisweg für alle Altersgruppen, lädt an den ersten vier Dezember-Wochenenden dazu ein, sich auf die...


Bildnachweis: TVB St. Anton am Arlberg / Fotograf Wolfgang Burger
 
 
 
 
Wer kennt sie nicht, die Sehnsucht nach dem Zauber kindlicher Erinnerungen an Weihnachten? Die Vorfreude, das Staunen, Lichter und süße Gerüche? In St. Anton am Arlberg können diese Gefühle wieder lebendig werden. „Adventzauber im Park“, ein Weihnachts-Erlebnisweg für alle Altersgruppen, lädt an den ersten vier Dezember-Wochenenden dazu ein, sich auf die besinnliche Zeit vor Weihnachten zu freuen.
 
 
 
Zum ersten Mal veranstaltet St. Anton am Arlberg den „Adventzauber im Park“ – das Pendant zu Trubel, Verkaufsständen und Geschenke-Stress. Ein stimmungsvollerer Ort als das Heimatmuseum mit dem umliegenden winterlichen Ferienpark hätte für die Wiederentdeckung fast vergessener Rituale kaum gefunden werden können.
Überall im Park laden Feuerstellen und thematisch gestaltete Plätze zum Verweilen und Mitmachen ein. Der weihnachtliche Erlebnisweg führt die Besucher vorbei an übergroßen Scherenschnitten und einem Lichtermeer aus Kerzen in die „Weihnachts-Fotoecke“. Hier kann jeder Grußkarten fürs Fest liebevoll selbst gestalten. Auch die Kinder basteln nachmittags in der Wichtelstube eifrig mit. Wer erfahren will, wie’s früher war, lauscht in einer urigen Waldhütte den mundartlichen Weihnachtsgeschichten und -gedichten der St. Antoner. Und was wäre der Advent ohne Weihnachtsgebäck? Verlockende Düfte durchziehen das Museum zur Kaffeezeit, wenn der heimische Bäcker mit den Kindern traditionelle Rezepte ausprobiert.
Für eine eigene Stimmung sorgen sicherlich die lebensgroße Krippe in der Mühltobelschlucht und der Klang der Bläsergruppen. Und auch außerhalb des Ferienparks können die Gäste in eine andere Welt eintauchen: etwa auf dem traditionellen Weihnachtsmarkt in St. Anton oder bei zahlreichen Veranstaltungen in den umliegenden Gemeinden Pettneu, Flirsch und Strengen. Spätestens aber, wenn alle gemeinsam die alten Adventslieder singen, ist sie wieder da: die Erinnerung an die Gefühle der Kindheit.
Die Termine im Überblick: Adventszauber im Park 01.12., 08.12., 13. – 15.12., 20. – 22.12.2013 Weihnachtsmarkt 05.12. – 07.12.13 Wichtelwerkstatt beim Weihnachtsmarkt 06./07.12.2013
 
Weihnachtsbäckerei 08.12.2013 Wichtelwerkstatt beim Museum 15.12., 21.12, 22.12.2013
weitere Info: www.stantonamarlberg.com