Skikarussell rund um den Millstätter See

  • 21. Oktober 2014
  • 4577 views

  • 0 Kommentare

  • 0 favorites

Fotograf: MTG Archiv

Fotocredit: MTG Archiv

 
 
Den Tag hoch oben begrüßen, wenn die Sonne die Schneekristalle am Gipfel zum Glänzen bringt, die Pisten in den Skigebieten des "Skikarussells" entdecken und abends im Badehaus relaxen. Am Millstätter See in Kärnten präsentiert der Winter seine stimmungsvollen Facetten.
 

Genussvolles Bergerlebnis

 
Um mit der ersten Gondel um 7 Uhr morgens von Spittal an der Drau hinauf auf über...

 Vom Schnee ins Wasser des 1. Kärnten Badehaus

Fotograf: MTG Archiv

Fotocredit: MTG Archiv

 
 
Den Tag hoch oben begrüßen, wenn die Sonne die Schneekristalle am Gipfel zum Glänzen bringt, die Pisten in den Skigebieten des "Skikarussells" entdecken und abends im Badehaus relaxen. Am Millstätter See in Kärnten präsentiert der Winter seine stimmungsvollen Facetten.
 

Genussvolles Bergerlebnis

 
Um mit der ersten Gondel um 7 Uhr morgens von Spittal an der Drau hinauf auf über 2.000 Meter Seehöhe abzuheben, steigen Naturliebhaber am Millstätter See zeitig aus dem Bett. Am Gipfel des Goldeck, Kärntens Sportberg Nr. 1, angekommen beobachten die Gäste, wie die ersten Sonnenstrahlen Millionen von Schneekristallen zum Glitzern bringen, und schwingen dann vor allen anderen Besuchern über die Pisten. Im Gasthof Krendlmar bereitet die Hüttenwirtin aus Speck, Käse und Ei die traditionelle Kärntner Frigga zu, an der sich die Frühaufsteher stärken.
 

Im Skikarussell hoch hinaus

 
Rund um den Millstätter See dreht sich das Skikarussell, das Wintersportlern mit einem Skipass 31 Schneedestinationen mit über 1100 Pistenkilometern eröffnet. Zentral in Kärnten gelegen, erreichen die Gäste vom Ufer des Millstätter Sees aus in rund dreißig Autominuten die schönsten Skihänge Kärntens: neben dem Sportberg Goldeck auch Bad Kleinkirchheim/St. Oswald, die Turracher Höhe, das Nassfeld oder den Mölltaler Gletscher.
 

Stimmungsvolle Logenplätze

 
Wer vom 16. November bis 31. Dezember am Millstätter See zu Gast ist, besucht nach dem Pistenvergnügen einen der stimmungsvollen Logenplätze. Da laden idyllische Christkindlmärkte zum Besuch und bitten inszenierte Führungen durch Stift Millstatt zum mystischen Erlebnis. Auf der "schwimmenden" Weihnachtsterrasse am Kap 4613 in Millstatt freuen sich unzählige Christbäume auf Gesellschaft. Wer den sportlichen Tag auf den Pisten im warmen Wasser ausklingen lassen möchte, lässt sich im 1. Kärnten Badehaus direkt am Ufer des Millstätter Sees verwöhnen.