„Ruefa kauft Regenwald in der Größe eines Fußballfeldes frei – erfolgreiche Spendenaktion wird bis Jahresende verlängert“

  • 4. Februar 2013
  • 526 views

  • 0 Kommentare

  • 0 favorites

X-NONE MicrosoftInternetExplorer4 <![endif]-->

· Für jede Buchung auf der Ferienmesse Wien spendete Ruefa für den „Regenwald der Österreicher“
· Insgesamt 3.750 Quadratmeter Dschungel in Costa Rica freigekauft
· Aktion wird bis Ende des Jahres verlängert: gilt für jede Costa Rica Buchung in den Ruefa Reisebüros

X-NONE MicrosoftInternetExplorer4 <![endif]-->

· Für jede Buchung auf der Ferienmesse Wien spendete Ruefa für den „Regenwald der Österreicher“
· Insgesamt 3.750 Quadratmeter Dschungel in Costa Rica freigekauft
· Aktion wird bis Ende des Jahres verlängert: gilt für jede Costa Rica Buchung in den Ruefa Reisebüros
· 16 verschiedene Rund- und Erlebnisreisen, 18 Stadt- und Badehotels in Costa Rica, individuelle Reisen

Ruefa und Jumbo, die Reiseveranstalter-Marken der Verkehrsbüro Group, haben mit einer „grünen“ Aktion auf der Ferienmesse Wien für nachhaltige Wirkung gesorgt: Pro Reisebuchung in einem der Buchungscenter auf den beiden Messeständen spendeten Ruefa und Jumbo für das Umweltschutzprojekt „Regenwald der Österreicher“ in Costa Rica: Jede Buchung kaufte 15 m2 Regenwald frei und unterstützte damit die Pflanzung von Regenwaldbäumen, um Treibhausgase zu kompensieren. Als Dankeschön erhielt der Messekunde und Costa Rica-Urlauber eine Waldschutz-Klimaschutz-Urkunde.

Martin Bachlechner, Vorstandsdirektor Verkehrsbüro Group: „Durch dieses Engagement wird etwa eine Tonne Treibhausgas CO2 gespeichert und ein wertvoller Beitrag gegen den Klimawandel geleistet. Insgesamt konnten knapp 4.000 Quadratmeter, zirka die Größe eines Fußballfeldes, frei gekauft werden.“

Aufgrund des großen Erfolgs verlängert Ruefa die Spendenaktion zugunsten des Regenwaldes und des Artenschutzes in Costa Rica bis zum Ende des Jahres: für jede Buchung nach Costa Rica – egal ob Rundreise oder individuell – wird eine Spende an das Projekt überwiesen.

Individuell durch Costa Rica: Rundreisen im Mietwagen
Insgesamt hat Ruefa 16 zwei- bis fünfzehntägige verschiedene Rund- und Erlebnisreisen in Costa Rica im Programm, die als individuelle und teils als Gruppenreisen gebucht und mit weiteren Anschlussprogrammen oder Badeaufenthalten kombiniert werden können. Höhepunkte sind die Reise zum Regenwald der Österreicher, eine Wanderreise unter anderem auf den Vulkan Arenal, die äußerst charmante Karibikküste, der wilde Süden sowie eine große Naturstudienreise mit Verlängerungsoption nach Panama.

Für Individualreisende, die sich vor Ort spontan für ihre Reiseroute entscheiden möchten, bietet Ruefa das so genannte „Flexi Voucher Programm“, offene Hotelgutscheine, die die Teilnehmer in 140 Hotels einlösen können. Ebenfalls im Preis ab 308 Euro pro Person für sieben Nächte ist ein 4x4-Mietauto, Landkarte, Flughafentransfer sowie eine Nacht in San José mit Frühstück.

Zum Regenwald der Österreicher – Esquina Rainforest Lodge
Der Regenwald der Österreicher versteckt sich im entlegenen Dschungel des Piedras Blancas Nationalparks im Süden des Landes. Eine individuelle Reise von Ruefa führt direkt in das grüne Öko-Paradies, ein Projekt des Österreichers Michael Schnitzler. An fünf Tagen lernen die Teilnehmer das Schutzprojekt bei Wanderungen, Ausritten und Bootsfahrten kennen. Im Anschluss können mehrere verschiedene Reiseprogramme gewählt werden – vom Badeurlaub an der Pazifikküste bis zu einer 6-tägigen Rundreise durch Costa Rica. Auch Robinson-Feeling in der Strandhütte von Michael Schnitzler an der entlegenen Playa Cacao ist eine Option.