Österreich auf der ITB 2013

  • 12. März 2013
  • 2149 views

  • 0 Kommentare

  • 0 favorites

X-NONE MicrosoftInternetExplorer4 <![endif]-->
<!--[if gte mso 10]>

/* Style Definitions */
table.MsoNormalTable
{mso-style-name:"Normale...

X-NONE MicrosoftInternetExplorer4 <![endif]-->

Am Sonntag ging die ITB nach fünf Messetagen zu Ende, 10.086 Aussteller aus 188 Ländern präsentierten sich auf der voll belegten Ausstellungsfläche. Insgesamt reisten rund 110.000 Fachbesucher nach Berlin, mehr als 43 Prozent von ihnen kamen aus dem Ausland. Rund 6.000 akkreditierte Journalisten aus 80 Ländern und 250 Blogger berichteten von der ITB. Sehr gute Nachfrage erfuhren auch die zahlreichen Vorträge, die am Rande der ITB stattfanden. Die Zusammenfassung zahlreicher, für den österreichischen Tourismus relevanten, Veranstaltungen sowie Videos und Eindrücke von der ITB finden sich im ITB-Blog der Österreich Werbung unter http://blog.austriatourism.com/itb2013.

Die Österreich Werbung präsentierte gemeinsam mit mehr als 70 Partnern „Urlaub in Österreich“ am Gemeinschaftsstand in Halle 17. Die Bilanz nach drei Fachbesuchertagen in ausgewählten Zahlen: 166 österreichische Touristikerinnen und Touristiker führten geschätzte 1.400 Stunden Fachgespräche am Stand, rund 150 Medienvertreter besuchten alleine die ÖW-Presseveranstaltungen, 1.102 Bilder machte der ÖW-Fotograf und 686 Portionen Kaiserschmarren sowie 638 Flaschen Almdudler gingen im Network Cafe über den Tresen.

Abwechslungsreiches Programm
Bereits am Vorabend lud die ÖW zum traditionellen Presseabend „4 mal quer“, heuer um ein Bundesland erweitert. Burgenland, Niederösterreich, Oberösterreich, Vorarlberg und Kärnten stellten den deutschen Reisejournalisten in der beeindruckenden Kulisse der St. Johannes-Evangelist-Kirche ihre Neuerungen aus dem Bereich Architektur vor und nahmen sie mit auf eine kulinarische Reise durch Österreich.