Neue Wege zu Wagner und Richard Wagners Thüringen-Trip

  • 15. März 2013
  • 1474 views

  • 0 Kommentare

  • 0 favorites

X-NONE <![endif]--><!--[if gte mso 10]>

/* Style Definitions */
table.MsoNormalTable
{mso-style-name:"Normale Tabelle";
mso-tstyle-rowband-size:0;
mso-tstyle-colband-size:0;
mso-style-noshow:yes;
mso-style-priority:99;
mso-style-parent:"";
mso-padding-alt:0cm...

X-NONE <![endif]-->
Zum 200. Geburtstag Richard Wagners begehen sowohl Bayreuth als auch Nürnberg „neue Wege zu Wagner“. Beide Städte präsentieren dafür umfangreiche Jahresprogramme, welche mit Konzerten, Opern- und Theateraufführungen, Ausstellungen, Führungen und Lesungen Wagner feiern und hinterfragen. Franken verzaubert Musikfans zudem mit den Veranstaltungsreihen des „Musikzaubers Franken“. Nur hochkarätige musikalische Veranstaltungen in einem außergewöhnlichen Ambiente werden in diesem Programm aufgenommen.

X-NONE <![endif]-->
 
© Bayreuth Marketing & Tourismus GmbH/FrankenTourismus

X-NONE <![endif]-->© Bayreuth Marketing & Tourismus GmbH/FrankenTourismus
 

Wagner - Geburtstag 2013 in Thüringen: Opern, Festkonzerte, Ausstellungen, Führungen zu Originalschau-plätzen u.v.m. Vor allem in seiner ersten Lebenshälfte war Wagner mit Thüringen verbunden, z.B. mit Weimar, Meiningen und Eisenach. Highlights im Veranstaltungs-kalender : „Tannhäuser“ auf der Wartburg Eisenach (auch 2014), „Lohengrin“ am Ort der Uraufführung in Weimar (auch 2014), eine Sonderausstellung in Eisenach sowie das Kunstfest Weimar „pèlerinages“ unter Leitung seiner Urenkelin Nike Wagner.