Musik auf höchstem Niveau: die Zeller Sommerkonzerte als fester Bestandteil des kulturellen Veranstaltungsangebotes

  • 13. August 2013
  • 628 views

  • 0 Kommentare

  • 0 favorites

X-NONE MicrosoftInternetExplorer4 <![endif]-->
<!--[if gte mso 10]>

/* Style Definitions */
table.MsoNormalTable
{mso-style-name:"Normale...

X-NONE MicrosoftInternetExplorer4 <![endif]-->

Seit 45 Jahren wird mit einer Auslese an qualitativ hochwertigen Künstlern „Festspiel-Atmosphäre“ in der Region geschaffen

Zell am See, 13. August 2013 – Seit mehr als 45 Jahren stellt der Musiksommer mit den „Zeller Sommerkonzerten“ immer montags um 20.00 Uhr im Pfarrsaal während den Monaten Juli und August eine nie unterbrochene Konzertserie mit äußerst renommierten Künstlern dar. Durch die persönlichen Beziehungen der hiesigen Veranstalter - dem Kulturverein - wird es ermöglicht, Konzerte dieser Qualität für Einheimische und Gäste anzubieten. Bis zu 900 Besucher ließen sich auch dieses Jahr von Meisterwerken aus der Zeit der Klassik und Romantik bis hin zur Moderne verzaubern. Das Organisationsteam rund um Dr. Walter Winner, Dir. Herbert Schöner, Mag. Kurt Eder und Mag. Gunda Schwaninger hat es durch ihre intensiven Bemühungen für Zuhörer 2013 erneut geschafft, vier Konzerte von Mitgliedern aus den Reihen der Wiener Philharmoniker gestalten zu lassen. In den zwei restlichen Konzerten wurde der Raum für junge musikalische Talente geschaffen. Dr. Walter Winner und Dir. Herbert Schöner betonen: „Als Repräsentanten des Zeller Kulturvereins schätzen wir uns glücklich, mit der Reihe der Sommerkonzerte in Zell am See festspielgemäße Qualität anbieten zu können“. Mag. Renate Ecker, Geschäftsführung Zell am See-Kaprun Tourismus, bedankt sich herzlich bei den verantwortlichen Personen des Kulturvereins: „Diese Konzerte bereichern unser Veranstaltungsangebot im Sommer und gehören zu unseren kulturellen Highlights“.