Kinder zeichnen die schönsten Plätze in Pyhrn-Priel

  • 29. März 2013
  • 589 views

  • 0 Kommentare

  • 0 favorites

X-NONE MicrosoftInternetExplorer4 <![endif]-->
<!--[if gte mso 10]>

/* Style Definitions */
table.MsoNormalTable
{mso-style-name:"Normale...

X-NONE MicrosoftInternetExplorer4 <![endif]-->

Der Tourismusverband hat gemeinsam mit den Volksschulen der Region einen Malwettbewerb ins Leben gerufen. Dabei gestalten Volksschulkinder derzeit Bilder zum Thema „Die schönsten Plätze in der Urlaubsregion Pyhrn-Priel“. Mit dieser Aktion will man den Kindern bewusst machen, wie wertvoll ihre Heimat ist.

Bis Ende Juni werden 26 Klassenarbeiten im A1-Format entstehen. Der Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt. Ob Malerei mit Pinsel und Farbe, Zeichnung mit Wachsmalkreiden oder Collage – alles ist erlaubt. Die einzige Vorgabe: Das Logo der Region muss auf der Zeichnung klar ersichtlich sein.

Unter den zehn besten Arbeiten werden drei Siegerklassen ermittelt. Auf die Gewinner warten verschiedenste Preise. Die Ergebnisse des Malwettbewerbs werden unter anderem am Samstag, dem 22. Juni 2013 ab 13:00 Uhr bei der Jugendveranstaltung der Gesunden Gemeinde „Talente gesucht“ im Kulturhaus Römerfeld in Windischgarsten präsentiert.

Eine Urlaubsregion bietet ein hohes Maß an Lebensqualität, Sicherheit und Arbeitsplätzen. Damit diese „Selbstverständlichkeiten“  erhalten bleiben, muss die Bedeutung des Tourismus den Einwohnern bewusst sowie Weiterentwicklung und Einigkeit in den Köpfen verankert sein. Ob Vermieter, Unternehmer oder Einheimische – Tourismus betrifft alle. Dieses Bewusstsein soll auch bei Kindern gestärkt werden.