Jungfrau VIP Pass

  • 1. Oktober 2014
  • 14133 views

  • 0 Kommentare

  • 0 favorites

 

Fotograf: Jungfraubahnen

Fotocredit: Jungfraubahnen

 
 
Der Ausflug zum Jungfraujoch - Top of Europe gehört zum Höhepunkt jeder Schweiz-Reise. Die höchstgelegene Bahnstation Europas auf 3.454 M ü.M. bietet ein uvergessliches Erlebnis: Von der Aussichtsterrasse Sphinx kann die alpine Bergwelt sowie der im UNESCO Schweizer Alpen liegende Aletschgletscher beobachtet werden. Zu den weiteren Hightlights gehören die Alpine Sensation...

Zwei-Seen-Steg auf dem Harder
 

Fotograf: Jungfraubahnen

Fotocredit: Jungfraubahnen

 
 
Der Ausflug zum Jungfraujoch - Top of Europe gehört zum Höhepunkt jeder Schweiz-Reise. Die höchstgelegene Bahnstation Europas auf 3.454 M ü.M. bietet ein uvergessliches Erlebnis: Von der Aussichtsterrasse Sphinx kann die alpine Bergwelt sowie der im UNESCO Schweizer Alpen liegende Aletschgletscher beobachtet werden. Zu den weiteren Hightlights gehören die Alpine Sensation über die hundertjährige Geschichte der Jungfraubahn, der Eispalast, der Lindt Swiss Chocolate Heaven - der höchstgelege Lindt Shop der Welt mit einer Demonstration der Schokoladenherstellung sowie die Gletscherrestaurants. Auf das Jungfraujoch - Top of Europe fährt eine Zahnradbahn von Interlaken Ost über Grindelwald oder Lauterbrunnen und Wengen sowie Kleine Scheidegg. Kleine Scheidegg ist ein Ausgangspunkt verschiedener Wander- und Themenwege wie z.B. des Jungfrau Eiger Walks über die Triumphe und Tragödie auf der Eiger Nordwand oder des Eiger Trails.
 
Mit den Jungfraubahnen können zusätzlich die Ausflugsberge First, Schynige Platte und Harder Kulm besucht werden. Von Grindelwald führt eine Gondelbahn zur First, dem Wander- und Abenteuerparadies. Verschiedene Wanderwege, der First Flieger oder die rasante Abfahrt mit den Trottis tragen zu einem unvergesslichen Erlebnis bei.
 
Eine Nostalgiebahn bringt die Besucher in das Wandergebiet und den botanischen Alpengarten mit 600 verschiedenen Pflanzen und Kräutern auf der Schynige Platte. Das Naturkino, das Lowa Wanderschuh-Testcenter sowie die Alphornbläser und das Berghotel ergänzen das Angebot auf der Schynige Platte.
 
Der Hausberg Interlakens, Harder Kulm, ist in zehn Minuten mit einer Standseilbahn erreichbar. Oben eröffnet sich eine atemberaubende Aussicht auf den Brienzer-, Thunersee, Interlaken sowie Eiger, Mönch und Jungfrau. Im Bergrestaurant können Schweizer Spezialitäten verkostet werden.
 
Weitere Informationen: www.jungfrau.ch/vip-pass