Jung, frisch, stylisch - Das Ibis Styles Wien City eröffnet am 11.11.2013 um 11:11 Uhr

  • 24. Oktober 2013
  • 433 views

  • 0 Kommentare

  • 0 favorites

Das Ibis Styles Hotel Wien City ist der erste Neubau der Marke ibis Styles in Österreich und das erste Hotel der Marke in Wien. Durch seine ideale Lage an der nördlichen Stadteinfahrt, am Gürtel, an den neunten und 19. Wiener Gemeindebezirk angrenzend, sowie die günstige Verkehrsanbindung ist das Ibis Styles Wien City ein idealer Ausgangspunkt für Wien-Besucher und Geschäftsreisende beziehungsweise durch die Nähe zu den Bezirken Währung und Döbling auch...

Das Ibis Styles Hotel Wien City ist der erste Neubau der Marke ibis Styles in Österreich und das erste Hotel der Marke in Wien. Durch seine ideale Lage an der nördlichen Stadteinfahrt, am Gürtel, an den neunten und 19. Wiener Gemeindebezirk angrenzend, sowie die günstige Verkehrsanbindung ist das Ibis Styles Wien City ein idealer Ausgangspunkt für Wien-Besucher und Geschäftsreisende beziehungsweise durch die Nähe zu den Bezirken Währung und Döbling auch für Gäste der umliegenden Botschaften. Die U6, die Straßenbahnen 37/38 halten direkt vor dem Haus, sodass die Gäste schnell und bequem die Wiener Innenstadt und die wichtigsten Sehenswürdigkeiten als auch die beliebte Heurigengegend Grinzing erreichen können. Wer mit dem Auto anreist, kann in der hoteleigenen Tiefgarage mit 22 Stellplätzen parken.
 
Das Ibis Styles Wien City verfügt über 133 Zimmer, die in die Kategorien Standard-, Familienzimmer und Suiten unterteilt sind. Das vollklimatisierte Nichtraucherhotel verknüpft das Wesentliche mit der Leichtigkeit des Seins. Für gute Laune sorgen transparente Gestaltung und junges, farbenfrohes Design, kuschelige Wohlfühl-Betten, ein modernes Walk-In Bad und der 40 Zoll FLAT-TV mit 96 Kanälen. Mit einer eigenen Kinderrezeption und einer Spiele-Ecke mit Lerncomputern präsentiert sich das Ibis Styles familienorientiert und kinderfreundlich. Im Interior-Design spiegelt das Hotel das grüne Wien sowie den Bezirk Döbling mit seinen Grünflächen und Ruhepolen wider. Eine Fototapete im Zimmer zeigt einen Ausschnitt des bekannten Wahrzeichens Riesenrad im Wiener Prater. "Wir haben uns entschieden, in einer wirtschaftlich schwierigen Zeit 13 Mio. Euro in ein neues Hotelprojekt zu investieren, weil es eine Top-Lage hat und die Marke Ibis Styles perfekt hierher passt. Der Trend in der Economy-Hotellerie geht in Richtung all-inclusive plus Design und im neuen Ibis Styles Wien City wird der Gast, ob auf Geschäftsreise oder in seiner Freizeit, genau das vorfinden.", erklärt Investor und Franchisenehmer Franz Honegger, der seit vielen Jahren sehr erfolgreich als Franchisenehmer das Hotel Mercure Josefshof in Wien 8 betreibt.
General Managerin Elisabeth Neubauer-Schrall, die ebenso General Managerin des Hotel Mercure Josefshof Wien bleibt, geht mit großer Begeisterung an die Etablierung und Positionierung des neuen Drei-Sterne-Designhotels. "Mit einem hochmotivierten Team setzen wir mit dem ersten Ibis Styles zum Sorglospreis neue Maßstäbe in der Wiener Drei-Sterne Hotellerie," freut sich Elisabeth Neubauer-Schrall über den Neuzuwachs.
 
Über ibis Styles

Im Zuge seiner neuen Konzernstrategie begann Accor mit der weltweiten Dynamisierung der Economy-Marken: aus der Marke all seasons wird ibis Styles. ibis Styles ist die junge Designmarke der Accor Gruppe, die zum Sorglospreis viele Gratis-Leistungen wie ein leckeres Frühstücksbuffet und 24h WLAN-Zugang sowie weitere Gratis-Extras großzügig anbietet. Accor ist weltweit der erste Hotelbetreiber mit über 4.400 Hotels in 92 Ländern. ibis Styles steht für individuelles Design, Einfachheit, Großzügigkeit und Qualität. ibis Styles Hotels befinden sich in zentralen Citylagen oder Geschäftszentren. Jedes der Häuser hat seine eigene Persönlichkeit, aber allen gemein ist ein farbenfrohes, freundliches, dynamisches Design und der fröhliche Esprit der Marke. 2012 ist die Marke mit über 180 Hotels in 16 Ländern vertreten. ibis Styles ist in Frankreich präsent und stärkt seine Position sowohl in europäischen Ländern, als auch im asiatisch-pazifischen Raum.
 
Weitere Informationen www.ibisstyles.com.