Gasteiner Krampuslauf - lebendiges Brauchtum

  • 5. Dezember 2012
  • 511 views

  • 0 Kommentare

  • 0 favorites

Wenn am 5. und 6. Dezember bis zu 100
Krampuspassen durchs Tal ziehen und mit ihrem imposanten und
furchteinflößenden Aussehen für Angst und Schrecken sorgen, dann
herrscht eine ganz besondere Stimmung im Gasteinertal - es ist
Krampustag!

Der Krampuslauf ist uraltes Brauchtum und hat sich besonders im
Gasteinertal ursprünglich erhalten. Die einzelnen Passen, welche alle
einen einzigartigen Namen führen, sorgen selbst dafür, dass die
Tradition...

Wenn am 5. und 6. Dezember bis zu 100
Krampuspassen durchs Tal ziehen und mit ihrem imposanten und
furchteinflößenden Aussehen für Angst und Schrecken sorgen, dann
herrscht eine ganz besondere Stimmung im Gasteinertal - es ist
Krampustag!

Der Krampuslauf ist uraltes Brauchtum und hat sich besonders im
Gasteinertal ursprünglich erhalten. Die einzelnen Passen, welche alle
einen einzigartigen Namen führen, sorgen selbst dafür, dass die
Tradition hoch gehalten und das lebendige Brauchtum so von Generation
zu Generation weitergeführt wird.

Der Krampuslauf in Gastein läuft alljährlich fast gleich ab,
jedoch der Aufwand für Vorbereitungen, Schaffung der Masken und die
Strapazen der einzelnen Passenmitglieder sind immer wieder neu zu
bewältigen.

In einer kurzen Filmserie wird dieser Ablauf zusammengefasst und
liefert Einblick und Informationen zu einem herrlichen Brauch im Land
Salzburg:

weitere Info: www.gasteinertal.com/krampuslauf