GROSSES NIEDERÖSTERREICHISCHES SPIELEFEST AUF DER SCHALLABURG

  • 21. November 2012
  • 583 views

  • 0 Kommentare

  • 0 favorites

Am 1. und 2. Dezember ist es mittlerweile zum 9. Mal soweit: Wo kurz zuvor noch hochkarätige Exponate der aktuellen Ausstellung „Das Goldene Byzanz & der Orient“ zu sehen waren, verwandeln rund 3.000 Spiele die Ausstellungsräumlichkeiten der Schallaburg mit 1.300 Quadratmetern Fläche in eine gigantische Spieleburg. Die interaktiven Stationen der Ausstellung werden von den neuesten Spieletrends abgelöst. Das Große Niederösterreichische Spielefest ist...

Am 1. und 2. Dezember ist es mittlerweile zum 9. Mal soweit: Wo kurz zuvor noch hochkarätige Exponate der aktuellen Ausstellung „Das Goldene Byzanz & der Orient“ zu sehen waren, verwandeln rund 3.000 Spiele die Ausstellungsräumlichkeiten der Schallaburg mit 1.300 Quadratmetern Fläche in eine gigantische Spieleburg. Die interaktiven Stationen der Ausstellung werden von den neuesten Spieletrends abgelöst. Das Große Niederösterreichische Spielefest ist eine Veranstaltung des Familienreferats des Landes Niederösterreich in Kooperation mit der
IG Spiele.

In einem immer schnelllebiger werdenden Spielemarkt ist es umso wichtiger, dass Spiele ihre SpielerInnen finden. Der Trend geht heuer stark in Richtung günstiger und praktischer Karten- und Würfelspiele sowie in Richtung Partyspiele wie Activity, bei denen viele Spielfreudige eingebunden werden können. Speziell vorgestellt werden auch heuer wieder das in Deutschland gekürte Spiel des Jahres 2012 „Kingdom Builder“ und das von der Wiener Spielakademie ermittelte Spiel der Spiele 2012 „Santa Cruz“. Die MitarbeiterInnen der IG Spiele stehen wie jedes Jahr mit Rat und Tat zur Seite. Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt.

Das Große Niederösterreichische Spielefest ist die ideale Gelegenheit, sich bei einem vorweihnachtlichen Ausflug im einmaligen und familiären Ambiente der Schallaburg für den Brief an das Christkind inspirieren zu lassen.

Zeit: Samstag und Sonntag, 1. und 2. Dezember 2012, 9:00 – 18:00 Uhr

Ort: Renaissanceschloss Schallaburg, 3382 Schallaburg 1

Eintritt: Der Eintritt ist frei.

Weitere Info: www.schallaburg.at