Fröhliche Ostern in den Flair Hotels

  • 15. Februar 2013
  • 1308 views

  • 0 Kommentare

  • 0 favorites

X-NONE MicrosoftInternetExplorer4 <![endif]--><!--[if gte mso 10]>

/* Style Definitions */
table.MsoNormalTable
{mso-style-name:"Normale...

X-NONE MicrosoftInternetExplorer4 <![endif]-->
Ostern hoch 3 in Höxter
Wie wäre es z. B. mit vier Tagen Entspannung und sportiver Erholung im Kulturland Kreis Höxter?
Mitten im Weserbergland bietet diese Region optimale Voraussetzungen für erlebnisreiche Urlaubstage. Hier trifft man auf westfälische Gemütlichkeit, kulturelle Vielfalt und viel Natur. Im Kulturland Höxter kommen Teutoburger Wald, Eggegebirge und Weserbergland zusammen und bilden in ihrer Mitte eine atemberaubend schöne Landschaft aus sanften Hügelketten, malerischen Flusstälern und den weiten Flächen der Warbuger Börde. Jahrhunderte alte Klöster, Burgen und Schlösser erzählen von der bewegenden Geschichte dieses Landstrichs.
Von der historischen Stadt Höxter aus, die allein schon wegen ihrer beeindruckenden Bauten der Weserrenaissance einen längeren Besuch wert ist, gibt es zahlreiche tolle Fahrradrouten. Außerdem kreuzen sich hier der überregional bekannte „Weser-Radweg“ und der „Europa-Radweg“. Der Rundkurs führt zu historischen Stätten und durch idyllische Natur. Man erholt sich auf wunderbare Weise beim Radeln und lässt die Gedanken einfach weiterziehen.

Das Flair Hotel Stadt Höxter, das mitten in der Höxteraner Altstadt liegt, bietet das Arrangement „Ostern hoch 3 in Höxter“ an. Drei Übernachtungen im Komfortzimmer inklusive reichhaltigem Vitalfrühstück vom Buffet, ein Begrüßungscocktail, zweimal 3-Gang-Menü, ein 4-Gang Ostermenü bei Kerzenschein, ein Leihfahrrad für zwei Tage sowie die Möglichkeit ein Osterfeuer am Weserufer zu besuchen und ein kleines „Osternest“ auf dem Zimmer. Buchbar für die Zeit vom 28.03. bis zum 02.04. 2013 ab 196,- Euro pro Person.
Das Hotelteam hält zahlreiche Ausflugstipps für die Gäste bereit. Man kann auch Kanutouren auf der Weser buchen oder sich bei Massagen und Beautyanwendungen erholen. Auch kulinarisch weiß das Küchenteam des Hotels zu überzeugen. Eine köstliche, saisonale Frischeküche wird den Gästen hier, ganz nach der Flair Philosophie, geboten.
 

X-NONE MicrosoftInternetExplorer4 <![endif]-->
Ostern im Wanderland Schwäbische Alb
Aufatmen, weit blicken, aktiv sein und die Natur erleben – so kann ein Oster-Urlaub im Wanderland Schwäbische Alb aussehen. Das Gebiet ist ein Dorado für Gäste, die Erholung auf ganz natürliche Weise suchen. Naturnahe Wege, alles bestens ausgeschildert, durch Wald und Feld verbinden nicht nur Sehenswürdigkeiten, sondern vermitteln, gerade auch für Kinder, oft überraschende Erlebnisse. Die Prädikate GeoPark, Europäischer- und UNESCO-Geo-Park, spiegeln den einzigartigen geologischen Stellenwert der Schwäbischen Alb wider. Hier wird Geologie zum natürlichen, überall fassbaren und erlebbaren Abenteuer. Überall stößt man auf Zeugnisse der Erdgeschichte. Aber vor allem beeindrucken die fantastischen Ausblicke auf die Alb mit ihren romantischen Burgen und Schlössern, Bergen, Wäldern, Wachholderheiden und Hochflächen.
Hier wechseln sich sanfte Hügel ab mit schroffen Felsen, Trockentälern und weiten Hochflächen. Aus tiefen Buchenwäldern führen die Wege über sonnige Wiesen und Heidelandschaften. Rotmilane ziehen in den Lüften ihre Runden, bunte Schmetterlinge schimmern in der Sonne und duftende Pflanzen begegnen einem auf Schritt und Tritt. Eine herrliche Urlaubsregion für große und kleine Gäste!
Vor allem ein Ausflug auf die Burg Teck, die Burg Hohen-Neuffen oder zu den zahlreichen Burgruinen im Großen Lautertal lassen die Geschichte der Schwäbischen Alb in einer grandiosen Landschaft hautnah erleben.

Im Herzen von Bad Urach liegt das Flair Hotel Vier Jahreszeiten, das schon den Osterhasen für die Feiertage bestellt hat und ein attraktives Arrangement vom 21.03. bis zum 22.04.2013 anbietet.
Das Flair Hotel, das mitten in der historischen Altstadt der ehemaligen Residenzstadt liegt, ist idealer Ausgangspunkt zum Wandern, Rad fahren oder Nordic-Walking. Wer Lust auf eine ausgiebige Shopping-Tour hat, der ist im Nahe gelegenen Outletcity Metzingen bestens aufgehoben.

Nach einem aktiven Tag lässt es sich wunderbar in den Albthermen erholen und entspannen.
Drei Übernachtungen im Wohlfühl-Doppelzimmer inklusive Frühstück, ein Begrüßungsgetränk, ein Biosphärenmenü am Anreisetag sowie ein regionales 3-Gang-Abendessen am letzten Abend kosten pro Person ab 196,- Euro im Flair Hotel Vier Jahreszeiten.
 
weitere Info:

X-NONE MicrosoftInternetExplorer4 <![endif]-->www.flairhotel.com.