Faschingsfasten im Kärntner Kloster!

  • 30. Januar 2013
  • 451 views

  • 0 Kommentare

  • 0 favorites

Eine Auszeit mit Aktivierung der Selbstheilungskräfte in Wernberg
Das kann kein Zufall sein: Im Kloster Wernberg, hoch über der Drau, startet ausgerechnet am 10. Februar, dem Faschingssonntag, eine Fastenwoche. Überhaupt wird im einzigartigen Ambiente hinter Klostermauern und oft auch unter spiritueller Begleitung einer der 67 Ordensfrauen immer wieder "Fasten für Gesunde" geboten. Das "Faschingsfasten" unter Begleitung von Mathilde Hermann, legt...

Eine Auszeit mit Aktivierung der Selbstheilungskräfte in Wernberg
Das kann kein Zufall sein: Im Kloster Wernberg, hoch über der Drau, startet ausgerechnet am 10. Februar, dem Faschingssonntag, eine Fastenwoche. Überhaupt wird im einzigartigen Ambiente hinter Klostermauern und oft auch unter spiritueller Begleitung einer der 67 Ordensfrauen immer wieder "Fasten für Gesunde" geboten. Das "Faschingsfasten" unter Begleitung von Mathilde Hermann, legt dabei ein ganz besonderes Augenmerk auf craniosacrale Übungen und aktive Entspannungseinheiten zur Selbstheilung! Neben dem "aktiven Fasten" geht damit vielfach eine tiefgehende Befreiung von energetischen Blockaden einher, sowie eine sinnvolle "Entwirrung" der Spannungsmuster. Denn: Fasten ist der stärkste Appell an die oftmals verborgenen Selbstheilungskräfte des Menschen - körperlich wie seelisch. Zur Ruhe kommen, Kraft tanken, sich bewegen und Lebensenergie gewinnen - und das alles in einer seelisch-spirituellen Dimension, die in Österreich einzigartig ist. Weitere Angebote, die das gastfreundliche Haus der Missionsschwestern vom Kostbaren Blut zu diesem Thema bereithält: Basenfasten sowie Fasten nach Dr. Buchinger und Dr. Lützner.
weitere Info: www.klosterwernberg.at