Die Pferdewelt traf sich auf der PFERD Wels 2014

  • 13. Juni 2014
  • 533 views

  • 0 Kommentare

  • 0 favorites

Mit einem Besucherzuwachs von zehn Prozent ging die PFERD Wels 2014 von 29. Mai bis 1. Juni erfolgreich über die Bühne. Rund 44.000 Pferdesportbegeisterte, Reiter aus allen Disziplinen und Pferdeliebhaber kamen in die Messestadt und erlebten ein abwechslungsreiches Spektakel rund ums Pferd. Das umfangreiche Programm der 230 Aussteller aus 10 Nationen, unzählige Pferderassen, 530 Pferde am Gelände, spannende Turnierbewerbe, hochkarätige Verkaufs- und...

Mit einem Besucherzuwachs von zehn Prozent ging die PFERD Wels 2014 von 29. Mai bis 1. Juni erfolgreich über die Bühne. Rund 44.000 Pferdesportbegeisterte, Reiter aus allen Disziplinen und Pferdeliebhaber kamen in die Messestadt und erlebten ein abwechslungsreiches Spektakel rund ums Pferd. Das umfangreiche Programm der 230 Aussteller aus 10 Nationen, unzählige Pferderassen, 530 Pferde am Gelände, spannende Turnierbewerbe, hochkarätige Verkaufs- und Zuchtschauen, interessante Vorführungen und Vorträge sowie drei ausverkaufte Showabende „Nacht der Pferde“ begeisterten die Besucher.
 
 
Nach vier bestens besuchten Messetagen zieht die Messe Wels erfolgreich Bilanz. „Einmal mehr konnte die PFERD Wels mit dem in Österreich einzigartigen Mix punkten. Der hochwertige Ausstellungsbereich, das umfangreiche Tagesprogramm in den Vorführringen, zahlreiche Turniere und Sportevents, hochkarätig besetzte Verkaufs- und Zuchtschauen und drei ausverkaufte Galaabende bestätigen unser Konzept und sind der Grund für den neuerlichen Besucherzuwachs. Für unsere Jubiläumsmesse 2015 – die Messe feiert 25 Jahre PFERD Wels – werden wir alles daran setzen, um wieder ein gelungenes und abwechslungsreiches Programm auf die Beine zu stellen“, so Dir. Mag. Robert Schneider, Geschäftsführer der Messe Wels.
 
 
PFERD Wels – Top-ReitsporteventIm Rahmen der PFERD Wels 2014 fand eine Vielzahl an Sport- und Turnierbewerben statt. Das Westernturnier „Reitertreffen Wels“ mit 34 Startern, das OÖ Cupfinale im Voltigieren mit Einzel- und spektakulären Pas-de-Deux-Bewerben, das 2*-Weltranglistenturnier Horse-Ball international mit dem italienischen Club „Il Circolo di Novi“ als Gewinner, das Equus Ovilava mit der Haflinger Bundes Challenge, die Kleinpferde-Trophy und die Jugend Einspänner Driving Challenge sorgten für spannungsgeladene Turnieratmosphäre. Am Sonntag wurde im Krone Vorführring von „Die Ländlichen Reiter und Fahrer Ö“ gemeinsam mit der „Zentralen Arbeitsgemeinschaft für Pferdezucht in Ö (ZAP)“ im Beisein von Messepräsident LAbg. Mag. Doris Schulz der österreichische Jugendsportpreis an die Sieger und Platzierten der Turniersaison 2013 verliehen.
 
 
Bedeutende Präsentationsplattform für die ZuchtDas nationale und internationale Vollblutaraber-Championat fand am Wochenende vor vollen Tribünen in der Showhalle Halle 6 statt. Wer nicht vor Ort sein konnte, wie etwa Mario Matt, Gerhard Huber vom Al Hambra Arabians Gestüt, Frank Spöhnle oder Reinhard Sax – einer der größten Araberzüchter Deutschlands, hatte die Gelegenheit, via Livestream das Championat in Echtzeit zu verfolgen. Tausende Vollblutaraberliebhaber aus aller Welt ließen sich diese Möglichkeit nicht entgehen. Ein sehr großer Erfolg waren die Elite-Verkaufsschauen mit den 16 besten Warmblutpferden Österreichs sowie erstmals mit fünf Noriker und vier Haflingerpferden. Eine erfolgreiche Premiere war die Präsentation des Vollblutarabers außerhalb des Championats im Krone Vorführring und im Vorführring Halle 4. Mit Anmut und Eleganz beeindruckten auch die Lipizzaner des Nationalgestüts Topolcianky, sowohl im Tages- als auch Abendprogramm.
 
Insgesamt tummelten sich am verlängerten Wochenende eine Vielzahl verschiedener Pferderassen - in Summe 530 Pferde - auf der PFERD Wels, darunter etwa Trakehner, Islandpferde, Friesen, Pintos, Andalusier, Vollblutaraber, Freiberger, amerikanische Minipferde, Noriker, Haflinger, u.v.m.
 
Topstars auf der PFERD Wels und in der „Nacht der Pferde“Die Liste der Akteure, die sowohl im Tagesprogramm als auch in den Showabenden „Nacht der Pferde“ für Begeisterung sorgten, ist lang. Sie reicht von den Mitgliedern der Les Arenos aus Frankreich, dem Nationalgestüt Topolcianky, Andrea Pulsinger-Kahn, Kerstin Brein, Supertalent-Gewinner Lukas & Falco, Daniel Kaiser noch weit darüber hinaus.
 
2015 findet die PFERD Wels von Donnerstag, 14. Mai bis Sonntag 17. Mai statt.