Dem Jahreswechsel "die kalte Schulter zeigen": Silvesterschwimmen am Achensee

  • 16. Dezember 2012
  • 606 views

  • 0 Kommentare

  • 0 favorites

Wenn sich am 31. Dezember Wagemutige in die eiskalten Fluten des Achensees stürzen, lockt dieser Event jährlich bis zu 3.000 begeisterte Zuschauer an. Getreu dem Motto – „feel the frost“ – wird beim Silvesterschwimmen frisch und mit Training für die Lachmuskeln ins neue Jahr gestartet.
 
Wer sich bei 4° Wassertemperatur mit Anlauf in den Achensee stürzt, muss neben guten Abwehrkräften auch eine ausgeprägte Portion Verrücktheit ...

Wenn sich am 31. Dezember Wagemutige in die eiskalten Fluten des Achensees stürzen, lockt dieser Event jährlich bis zu 3.000 begeisterte Zuschauer an. Getreu dem Motto – „feel the frost“ – wird beim Silvesterschwimmen frisch und mit Training für die Lachmuskeln ins neue Jahr gestartet.
 
Wer sich bei 4° Wassertemperatur mit Anlauf in den Achensee stürzt, muss neben guten Abwehrkräften auch eine ausgeprägte Portion Verrücktheit mitbringen. Dies beweisen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer beim mittlerweile schon traditionellen Silvesterschwimmen am Achensee alle Jahre wieder. Zum bereits 12. Mal geht die Veranstaltung heuer am 31. Dezember ab 12.00 Uhr über die Bühne, beziehungsweise über den Steg an der Seepromenade in Pertisau. Je schneller desto besser, je origineller desto lustiger Zum „Aufwärmen“ wird den Teilnehmern erst einmal ein Kübel eiskaltes Wasser über den Kopf geleert. In einem Duell treten dann jeweils zwei Schwimmer gegen einander und gegen die Kälte an. Durchhalten heißt es über 25 Meter: zum „Eisberg“ im Achensee, dort schnell die Glocke läuten und wieder ans sichere Ufer zurück - der Schnellste gewinnt. Abseits von sportlichen Leistungen wird in der „Fun-Wertung“ mehr auf das Äußere wert gelegt. Das originellste und lustigste Kostüm wird prämiert. Den Siegern winken Preisgelder in der Höhe von insgesamt 1.000 Euro. Für das leibliche Wohl der eiskalten Schwimmer ist natürlich gesorgt, und um sie anschließend wieder auf Betriebstemperatur zu bringen, steht ihnen die Saunalandschaft des Hotel Post zur Verfügung.
weitere Info: www.silvesterschwimmen.at