Besucherrekord im Wiener Prater - mehr als 150.000 feiern mit Achterbahn und Feuerwerk

  • 3. Mai 2014
  • 8160 views

  • 0 Kommentare

  • 0 favorites

 

  • Fotograf: Joachim Gridl
  • Fotocredit: Joachim Gridl

 
 
Am Boden sitzen und ohne Jacke nach draußen gehen - das durften wir in der Kindheit ab dem ersten Mai. Über 150.000 Besucher erfreuten sich dessen am Staatsfeiertag bei traumhaften Praterwetter. Konzerte, Animationen und der einzigartige Vergnügungspark sorgten für ein volles "Haus" und Feierlaune.
 
Maifest der Rekorde

Vom Blumenrad bis zum Schweizerhaus, von der Indoor Achterbahn...

Aussendung mit Bild
 

  • Fotograf: Joachim Gridl
  • Fotocredit: Joachim Gridl

 
 
Am Boden sitzen und ohne Jacke nach draußen gehen - das durften wir in der Kindheit ab dem ersten Mai. Über 150.000 Besucher erfreuten sich dessen am Staatsfeiertag bei traumhaften Praterwetter. Konzerte, Animationen und der einzigartige Vergnügungspark sorgten für ein volles "Haus" und Feierlaune.
 
Maifest der Rekorde

Vom Blumenrad bis zum Schweizerhaus, von der Indoor Achterbahn "Insider" bis zur gestern neu eröffneten Geisterbahn "Hotel Psycho", sind sich alle Betreiber einig: es war das stärkste Maifest aller Zeiten. "Normalerweise ist mit dem Feuerwerk um 22:00 Uhr alles vorbei. Es ist jetzt nach Mitternacht und vor Sombrero und Breakdance stehen noch immer die Massen", freut sich Betreiber Christian Sittler, bekannt aus ATV Pratergeschichten, über die großartige Stimmung und den Andrang an den Fahrgeschäften. Der Wiener Prater lebt auf, was an den gut gelaunten Besuchern und dem perfekten Zustand der vielen Attraktionen deutlich zu erkennen ist.