Benefizkonzert - Die guten „Saiten“ des Lebens

  • 16. Juni 2014
  • 740 views

  • 0 Kommentare

  • 0 favorites

X-NONE <![endif]--><!--[if gte mso 10]>

/* Style Definitions */
table.MsoNormalTable
{mso-style-name:"Normale Tabelle";
mso-tstyle-rowband-size:0;
mso-tstyle-colband-size:0;
mso-style-noshow:yes;
mso-style-priority:99;
mso-style-parent:"";
mso-padding-alt:0cm...

X-NONE <![endif]-->
Das Leben hat viele Seiten und für einige Musikbegeisterte Mostviertler ist es vor allem das gemeinsame Musizieren und Singen mit der Gitarre, die so manche Saite zum Klingen erbringt.

Bei Franz Hörmann - auch bekannt unter seinem Spitznamen „Dschi-Dsche-i“ - hat schon so mancher Musikus im Bezirk Melk und Scheibbs das Gitarrespiel erlernt. Gemeinsam mit Freunden organsiert der bekannte Vollblutmusiker nun schon zum 4. Mal das Konzert „Die guten Saiten des Lebens“. Nach einer äußerst erfolgreichen Auflage im Juni des Vorjahrs werden zahlreiche Gitarreros und Ensembles u.a. Schallaburg Chor, Chameleons, Top Girls, Nina & Carina, Reblauszupfer, A Chourus Line, Acoustic Avenue, Hör-Mann & Frau’n, 3Klang am Freitag den 27. Juni 2014 auf der Schallaburg ab 19 Uhr ihr Können zum Besten geben. Als letzter Schultag der perfekte Termin um sich auf Ferien und Sommer einzustimmen. Aus diesem Anlass ist die Ausstellung „Jubel und Elend“ bis 18 Uhr geöffnet und auch das Schlossrestaurant hat an diesem Tag durchgehend geöffnet.

Ihre gute „Saite“ können sie zeigen wenn sie kommen (Eintritt frei) und eine freiwillige Spende tätigen, welche für zwei Caritas Projekte (Kipke und Caritas Werkstatt Braunegg) verwendet werden. Das Schlossrestaurant Schallaburg sorgt für das leibliche Wohl und bietet mit dem Renaissancehof ein perfektes Ambiente, welches das als Open Air geplante Konzert bei jedem Wetter möglich macht.

Die guten „Saiten“ des Lebens – eine Veranstaltung für die musikalische Seele.

Adresse: Renaissanceschloss Schallaburg, 3382 Schallaburg 1
Datum: Freitag 27.Juni 2014
Uhrzeit: 19:00