Krainerhütte

  • 14. November 2014
  • 1333 views

  • 0 Kommentare

  • 0 favorites

 

Photovoltaik, Energieeffizienz und Umbau unterstreichen naturverbundenes Gesamtkonzept

Foto: Krainerhütte

 

Im Seminar- und Eventhotel Krainerhütte wird die Liebe und die Verbundenheit zur Natur eindrucksvoll unter Beweis gestellt. Vor allem die Ressourcenschonung war dem Eigentümerehepaar Ute und Josef Dietmann bei den zwei Jahre dauernden und im November 2014 abgeschlossenen Umbauarbeiten ein wichtiges Anliegen. Unter anderem wurde eine Photovoltaikanlage errichtet, eine neue Fernwärmeleitung verlegt, das Dach saniert und die Fassade erneuert.
 
Die Errichtung einer Photovoltaikanlage war schon lange geplant. 68 Solarpanels bedecken nun insgesamt eine 112 m² große Dachfläche. Das entspricht etwa der Größe eines Beachvolleyball-Feldes. So werden pro Jahr durchschnittlich 18.000 kWh Strom erzeugt. Zum Vergleich: Der Jahresverbrauch eines vier-Personen-Haushalts liegt bei rund 5.000 kWh. Künftig werden an der ebenfalls neuen Stromtankstelle unter anderem die hauseigenen E-Mountainbikes mit grüner Energie versorgt.
 
 

Ein etwas anderes Seminarkonzept
 

 Foto: Karinerhütte
 
 
Das neue Erscheinungsbild des Hauses - auch die Balkone sind neu gestaltet - und der detailverliebte 50.000 m2 große Spirit Parks tragen das besondere Konzept der Krainerhütte für jeden Gast sichtbar nach außen. Aufgrund der Liebe zur Natur hat man sich diese ins Haus geholt. Alle Seminarräume gewähren einen direkten Zugang ins Freie sowie einen atemberaubenden Blick ins Helenental. Der Spirit Park ermöglicht jedem Besucher das zu finden, was er gerade benötigt: Ruhe, Natur oder Selbsterfahrung. Mit insgesamt 29 Stationen steht den Gästen ein großes Repertoire an leichten und spannenden Übungen, bis hin zu komplexen Themenwegen zur Verfügung. Unter solchen Rahmenbedingungen ist es nicht verwunderlich, dass ganz profane Seminarinhalte viel wirkungsvoller zum Tragen kommen. Schließlich geht es einzig um den Erfolg der Kunden. Die jüngst abgeschlossenen Umbauarbeiten stellen somit einen weiteren wichtigen Schritt in Richtung des umfassenden Seminarkonzeptes dar.
 
Neue Angebote begeistern neue Zielgruppen
Um auch einem größeren Personenkreis das Erlebnis Krainerhütte zu ermöglichen, werden derzeit neue Spezial-Pakete geschnürt. Als Alternative zur klassischen Weihnachtsfeier werden Firmenfeiern im neuen Jahr – als Neujahrsfeier – angeboten. Ziel ist es die Mitarbeiter zu begeistern, zu motivieren und den Zusammenhalt zu stärken. Das gelingt zu Jahresbeginn viel besser als in den hektischen Tagen vor Weihnachten.
 
Weiter Angebote werden für ehemalige Schulklassen und Alumni-Verbände sowie für spezielle Familienfeiern zusammengestellt. Denn, war man einmal als Seminargast in der Krainerhütte, sucht man die Gelegenheit, diese unvergessliche Zeit auch im Kreise von Freunden und Familie zu erleben.   

 

Tags: