Hopfgarten: Privates Wellnessjuwel als perfekter Rückzugsort – Urlaub ohne Unsicherheit im Gepäck

  • 7. Mai 2021
  • 204 views

  • 0 comments

  • 0 favorites

Die Wahl, ob, wie und wo wir urlauben, war noch nie so schwierig. Ein Trend aber zeigt sich: Private Rückzugsoasen sind gefragter denn je.

 

Das neue Leni Mountain Chalet bietet mit einem Naturbadeteich und einem stimmungsvollen vielseitigen Sanarium® von KLAFS ein herausragendes Wellnessangebot.

Fotocredit:
Rudi Wyhlidal

 

Chalets liegen nicht nur in Zeiten von Social Distancing im Trend, sondern schon seit Jahren. Die zunehmende Verstädterung, Getriebe und Lärm schüren das Bedürfnis nach klarer Luft und Rückzugsorten, an denen wir innere Ruhe finden. Das funktioniert im Chalet bestens, weil es keine Ablenkung gibt“, weiß Marco Arnold. Der leidenschaftliche Touristiker aus Sölden will mit seinem neuen Leni Mountain Chalet Gästen ein Zuhause in den Bergen bieten. Ganz privat und exklusiv, nachhaltig und inmitten der Natur.

Einzigartiges Wellnessjuwel schafft pure Freiheit

Der erfahrene Gastgeber erwarb in Sölden eine ehemalige Jausenstation in hochalpiner Alleinlage, sanierte sie aufwendig, erhielt – soweit möglich – die über 200 Jahre alten Grundmauern und schuf ein einzigartiges Wellnessjuwel. Hier haben Urlaubende Raum und Zeit für sich und finden fernab ihres Alltags pure Erholung. Das Besondere: Es ist nur im Sommer geöffnet, bietet eine atemberaubende Aussicht auf einige 3.000er-Gipfel, Gletscher und bis nach Südtirol und liegt unmittelbar an Wander- und Bikewegen. „Es ist authentisch und bietet auf zwei Ebenen alles, was eine Auszeit braucht. Vom offenen Kamin und vielseitigen Rückzugsorten bis zur top Küche und privatem Spa“, schwärmt der Geschäftsführer.

Wellnessangebot ist auch am Berg ein Muss

„Viele kommen hierher, um das Familienleben, das im Alltag oft zu kurz kommt, zu zelebrieren – zum Beispiel beim gemeinsamen Kochen und Genießen. Da der Grundgedanke des Chalets ist, dass man sich darin aufhält, braucht es auch ein herausragendes Wellnessangebot, das wir mit Naturbadeteich und einem stimmungsvollen vielseitigen Sanarium® abdecken“, berichtet Marco Arnold. Dabei setzte er auf das auch in Tirol beheimatete Unternehmen KLAFS: „KLAFS steht für top Qualität, hochprofessionelle Ausführung und mir imponiert der unvergleichbare Designanspruch. Das Sanarium® im Altholzstil passt perfekt hier herauf. Es kombiniert ein klassisches Saunabad, ein Soft-Dampfbad, ein Aromabad und ein Warmluftbad. Mit dem raumhohen Fenster holen wir sogar die traumhaften Berge in den Raum“, schwärmt der begeisterte Saunageher. Ja, das Leni Mountain Chalet ist echt, sieht aber aus wie im Bilderbuch und fühlt sich an wie im 7. Wellness-Himmel.

Tags: