News Prinz Eugens´ Botanischer Garten ist revitalisiert!

  • 9. November 2015
  • 1162
  • 0
  • 0

Bericht von Hermann Bischof

Im Schloss Hof wurden für Prinz Eugen anfangs des 18. Jahrhunderts auch außergewöhnliche Gewächshäuser errichtet. Diese in ihrer Art größten und auch technisch eindrucksvollen Barockbauten wurden dort revitalisiert und wieder eröffnet. So, wie bereits Prinz Eugen in Schloss Hof seinen Sinnen beim Jagen, Feiern oder Entspannen freien Lauf lassen konnte, hat diese Schlossanlage  im Marchfeld heutzutage auch uns viel Interessantes zu bieten.
 

 
 
Welche Bedeutung für Prinz Eugen Schloss Hof hatte, zeigt auch dessen Lage. Erhaben liegt die größte Schlossanlage auf dem Lande im Marchfeld. Mit bestem Ausblick auf die frühere Krönungsstadt Preßburg und nahe genug für Besucher aus Wien.
 
Erlebnis
Mit der neu gestalteten Orangerie will das Schloss Hof-Team den Besuchern zur Winterzeit mediterranes Flair bieten: zum Entspannen, aber auch zum Studium von Architektur oder angewandter Wärmetechnik. Auch die Möglichkeit, dabei zu sein, wenn hier Feigen, duftender Lorbeer oder erfrischender Citrus zum Leben erwachen. Weitere solche Erlebnispfade sind für 2016 geplant.
 
Ausstellung
In der bevorstehenden Winterzeit bieten hier drei Ausstellungen eine Reise in die Vergangenheit: In der Beletage des Schlosses befasst sich eine Ausstellung mit „Persönlichkeiten“, die dieses geprägt haben: Prinz Eugen, Maria Theresia und Joseph II. Interessant auch ein Blick in die Ausstellung „Die Versorgung eines Schlosses“. Zahlreiche Gäste waren schließlich dabei, als kürzlich die Ausstellung „Für Kaiser und Vaterland – Familienschicksale vor 100 Jahren“ eröffnet wurde. Zahlreiche Objekte erzählen hier jene Geschichten, die Familien in langen Zeiten der Trennung, Angst und Trauer durchlebten. Von der Kaiser- bis zur Arbeiterfamilie reicht dabei das Spektrum.
 

 
 
Weihnachten und mehr
Das „Weihnachtsdorf“ auf Schloss Hof kann unvergessliche, weihnachtliche Momente vermitteln. Kunsthandwerk, Kulinarik, Musik und ein Kinderprogramm - all das in einmaligem Ambiente. Ein weiterer Grund, an den fünf Wochenenden vom 21.11. bis Weihnachten in die  Welt von Prinz Eugen einzutauchen. Workshops, die zwischen November und Februar eine Reise ins Barock ermöglichen, gibt es zudem: beim Kerzenziehen, Marzipanblumen machen sowie Karnevalsmasken herstellen und Töpfe bemalen kann man dabei mitmachen.
 

 Foto: Schlosshof
 
Konzert
Konzertfreunde erwartet an den Samstagen der Weihnachtszeit im klassizistischen Festsaal des Schlosses besinnliche Musik zur Einstimmung auf die schönste Zeit des Jahres (Philharmonie Marchfeld)
 
Weitere Details zu Winteröffnung, Programm, Öffnungszeiten usw.: www.schlosshof.at
 
Fotos:  Schlosshof, Hermann Bischof

Video CMS powered by ViMP (Ultimate) © 2018, 2017, 2016, 2015, 2014, 2013, 2012, 2011, 2010