Medien Almrosenfest im Alpbachtal - Bergauf Bericht

  • 6604
  • 0
  • 0
Share
Download
  • HOHU
  • 388 Medien
  • hochgeladen 13. Juni 2018

Wenn im Juni das Alpbachtal in rot und pink getaucht ist, dann ist es die Zeit der Almrose, welche alljährlich zur besonderen Attraktion der Gegend werden.

So wird das Alpbachtal alle Jahre wieder zum Schauplatz eines besonderen Naturereignisses. Aber auch sonst bietet die Gegend in einem Seitental des Inns einiges, was sie für Menschen von Nah und Fern sehenswert macht, In der Region liegen die neun Dörfer: Alpbach, Reith im Alpbachtal, Kramsach, Brandenberg, Breitenbach, Münster, Brixlegg, Radfeld, Kundl und mit Rattenberg die kleinste Stadt Österreichs. Ob man sich erholen will, dem Sport frönen oder die Kultur erleben, man kommt auf seine Rechnung. In Alpbach wird seit 1953 ausschließlich im Alpbacher Baustil gebaut, was eine einzigartige sehenswerte Architektur bedeutet. Das Congresszentrum ist nicht nur eine bemerkenswerte Sehenswürdigkeit, sondern auch der Tagungsort des „Europäischen Forum Alpbach“, welches seit 1945 stattfindet und alljährlich führende Persönlichkeit aus Politik, Wissenschaft, Wirtschaft und Kultur ins Dorf bringt. Auch die Blumenlandschaft in Alpbach ist sehenswert.

Zeige mehr

Video CMS powered by ViMP (Ultimate) © 2018, 2017, 2016, 2015, 2014, 2013, 2012, 2011, 2010