Kategorien Krone.at Neusiedlersee Sommer im Burgenland - Bergauf Bericht

  • 8644
  • 0
  • 0
Share
Download
  • HOHU
  • 374 Medien
  • hochgeladen 24. Juli 2017

 
Im Sommer wird das Burgenland eine immer beliebtere Urlaubsdestination und vor allem rund um den Neusiedlersee bietet das Land einiges an Sehenswürdigkeiten, Kultur- und Naturgenuss. Ob das die sogenannten Big Five des Seewinkels sind, der Badespaß im See, die Entdeckung des Schloss Esterhazy oder das Vergnügen im Familypark, jeder kommt dort auf seine Kosten. Wer es sportlich liebt, für den bietet sich an den Neusiedlersee mit dem Rad zu erkunden. Die ebenen Wege sind für diese Sportart bestens geeignet und so kann sich die ganze Familie auf dem Rad vorwärtsbewegen und dabei die Natur genießen. Eine Möglichkeit ist der Neusiedler See-Radweg rund um den See, wo man bis zu 121,5 km mit dem Rad unterwegs sein kann. 2007 wurde diese Strecke mit zahlreichen Designerrastplätzen ausgestattet. Wer es etwas ruhiger angehen möchte, wählt die mit 40 km deutlich kürzere Strecke. Aufmerksam wird man dabei ebenso auf eine bemerkenswerte Landschaft, wie auf die Vielfalt des Tierreichs. Das wichtigste Tier ist hier zweifellos der Storch, der ja schon so etwas wie das Markenzeichen des Burgenlands geworden ist. Bereits im Frühling kann man ihn beobachten, wie er sein Nest errichtet, während anderorts noch dem Wintersport gefrönt wird. Aber auch die Big Five im Seewinkel verdienen die Aufmerksamkeit:

Kategorien: Region, Reise, Krone.at
Zeige mehr

Mehr Medien in "Krone.at"

Video CMS powered by ViMP (Professional) © 2017, 2016, 2015, 2014, 2013, 2012, 2011, 2010