News Spannung garantiert beim Nachtpferderennen auf Schnee

  • 30. Januar 2015
  • 1308
  • 0
  • 0

 Nachtpferderennen bei der Trabrennbahn Frangl

Zum 19. Mal geht ein weltklasse Rennen in Kirchberg in Tirol über die Bühne.

 

Fotograf:Tourismusverband Kitzbüheler Alpen - Brixental
 

Fotocredit:Tourismusverband Kitzbüheler Alpen - Brixental

 

Bereits Tradition hat das Pferderennen auf Schnee auf der beleuchteten Trabrennbahn Frangl in Kirchberg in Tirol. Zum 19. Mal veranstaltet der 1. Brixentaler Trabrennverein Kirchberg ein Weltklasse-Rennen auf höchstem Niveau. Es ist dies das einzige Nachtschlittenrennen auf Schnee in Österreich!

 
Am Freitag, den 6. Februar 2015 ab 19.30 Uhr gibt es wieder rassigen Pferderennsport zu sehen. An die 90 Pferde kämpfen bei insgesamt neun Rennen um den Sieg. Auf der hell erleuchteten Trabrennbahn Frangl werden in sieben Trabrennen, einem Trabreiten sowie einem Norikerfahren die Sieger in spannenden Rennen ermittelt.
 
Die Hauptattraktion des Renntages ist wohl der Vergleichskampf zwischen den fünf besten Berufsfahrern Österreichs und den Profis aus Deutschland. Hier wird sich herausstellen, wer die besseren Catchdriver im Schnee sind.
 
Im Amazonencup kämpfen Österreichs beste Amateurfahrerinnen, unter anderem die Lokalmatadorin Alexandra Lechner, um die begehrte Siegertrophäe. Daneben kommen die Besucher auch in den Genuss des Trabreitens und des Norikerfahrens das wieder für Spannung und Unterhaltung sorgen wird, vor allem wenn die Zuschauer beim Toto versuchen, das siegreiche Pferd zu erraten.
 
Im beheizten Festzelt werden die Pferdeliebhaber mit Verpflegung und mit musikalischer Unterhaltung den "3 Verschärft'n" bestens versorgt.

Video CMS powered by ViMP (Ultimate) © 2018, 2017, 2016, 2015, 2014, 2013, 2012, 2011, 2010