News Mehr als heiße Luft: Österreichs internationale Ballonwoche zum 4. Mal in Zell am See-Kaprun

  • 31. Januar 2018
  • 241
  • 0
  • 0

Fotograf: TVB ZELL AM SEE KAPRUN/ EXPA/ JFK

Fotocredit: EXPA Pictures/JFK

Das spektakuläre Heißluftballon-Treffen „balloonalps - The Alps Crossing Event“ findet von 3. bis 10. Februar 2018 bereits zum vierten Mal in Zell am See-Kaprun statt. In dieser Woche können täglich an die 20 Heißluftballone am Himmel der Region beobachtet werden. Neben der sportlichen Herausforderung für die Ballonfahrer wird den Teilnehmern eine atemberaubende Kulisse geboten. Bei den Weitstreckenfahrtenen mit bis zu 100 Stundenkilometern und einer Höhe von bis zu 6.000 Metern kann es den Teilnehmern bei günstigen Bedingungen sogar gelingen, über den Großglockner nach Venedig zu fahren und so die Alpen zu überqueren. Zudem steht ein sogenannter „Fly-In“ am Zeller See auf dem Programm – eine schwierige Präzisionsaufgabe mit zielgenauer Landung. Ballonbegeisterte können dieses Highlight von der Elisabeth-Promenade aus direkt verfolgen. Mag. Renate Ecker, Tourismusdirektorin von Zell am See-Kaprun freut sich auf die internationale Ballonwoche: „Über die vergangenen Jahrzehnte etablierte sich Zell am See-Kaprun mit seiner perfekten, zentralen Lage bei Ballonfahrern als Hotspot für erfolgreiche Starts zu Alpenüberquerungen. Bei den balloonalps herrscht eine einzigartige Atmosphäre über unserer Region mit den zahlreichen Heißluftballonen, die den Himmel zieren und in ein buntes Meer verwandeln.“ Um den balloonalps-Teilnehmern die bestmöglichen Rahmenbedingungen zu bieten, werden internationale Wetterstationen vor Ort sein und live aus den Ballonen berichten.
 

Tägliche Publikumsfahrten

 
Täglicher Ausgangspunkt und Treffpunkt in der Ballonwoche ist das Flugplatzgelände Zell am See ab 08:00 Uhr. Erwachsene und Kinder, die hoch hinauswollen, haben um 09:00 Uhr die Möglichkeit, täglich an Passagierfahrten teilzunehmen und das herrliche Panorama von Zell am See-Kaprun von oben zu genießen: Buchungen unter info@balloonalps.com.
 

Farbenspiel am Sternenhimmel: „Nacht der Ballone“ als Highlight in der Ballonwoche

 
An zwei Abenden begeistert die „Nacht der Ballone“ nach Einbruch der Dunkelheit mit einem farbenprächtigen Schauspiel. Hier können am Montag, den 5. Februar in Kaprun beim Lechnerberg sowie am Mittwoch, den 7. Februar in Zell am See bei der Talstation cityXpress alle Besucher einen bunten Nachthimmel voller Heißluftballone bewundern. Bei freiem Eintritt wird ab 20.00 Uhr an beiden Abenden ein unterhaltsames Rahmenprogramm gemeinsam mit den örtlichen Skischulen geboten: Könner des Ski- und Freestylesports zeigen spektakuläre Sprünge über die Schanzen, dazu gibt es Feuer- und Lasershows, Formationsfahrten, LED-Demoskifahrer und Tanzshows mit tollen Sound-und Lichteffekten.
 

Fotogewinnspiel

 
Wer bei den Balloonalps in Zell am See-Kaprun dabei ist, hat zusätzlich noch die Chance einen dreitägigen Aufenthalt für zwei Personen in Zell am See-Kaprun zu gewinnen. Einfach in der Zeit vom 3. bis 10. Februar ein Foto mit dem Hashtag #zellkaprun von einem Ballon in der Region bei Facebook oder Instagram hochladen, Likes sammeln und gewinnen. Am Montag, den 12. Februar, gewinnt das Foto mit den meisten Likes.
 
Nähere Informationen zu „balloonalps“ und der „Nacht der Ballone“ finden Sie unter: www.zellamsee-kaprun.com.
 
Nacht der Ballone 
An diesem Abend können alle Besucher einen bunten Nachthimmel voller Heißluftballone bewundern. Bei freiem Eintritt wird ab 20.00 Uhr ein unterhaltsames Rahmenprogramm gemeinsam mit den örtlichen Skischulen geboten: Könner des Ski- und Freestylesports zeigen spektakuläre Sprünge über die Schanzen, dazu gibt es Feuer- und Lasershows, Formationsfahrten, LED-Demoskifahrer und Tanzshows mit tollen Sound- und Lichteffekten. 
Datum: 5.2.2018, 20:00 - 21:00 Uhr 
Ort: Kaprun Lechnberglifte Kaprun 
Url: http://www.zellamsee-kaprun.com 

Video CMS powered by ViMP (Ultimate) © 2018, 2017, 2016, 2015, 2014, 2013, 2012, 2011, 2010