News Luchsbaby im Fichtelgebirge

  • 29. August 2018
  • 145
  • 0
  • 0

 

Nachwuchs im Hause Luchs: Auf den noch kleinen Pfoten erkundet das Luchsbaby zusammen mit Mama die noch unbekannte Gegend. Immer öfter tourt das neue Doppelpack nun im Waldhaus Mehlmeisel durch das Freigelände und so können die Besucher den Jungluchs nicht nur über die Webkamera beobachten, sondern auch bei seinen ersten Ausflügen. Nachdem Luchsmama Diana im letzten Jahr eine Babypause eingelegt hatte, ist die Freude im Fichtelgebirge umso größer, dass pünktlich zum Muttertag die „Waldhaus-Familie“ wieder erweitert wurde. In den ersten Wochen gut in der elterlichen Höhle herangewachsen, hat das 1.500 Gramm schwere Fellknäul nun Freigang. Einen Namen gibt es noch nicht, da das Geschlecht noch nicht eindeutig festgestellt werden konnte. Auf der Fichtelgebirgs-Facebookseite können unter dem Beitrag zum Luchsnachwuchs aber schon Vorschläge abgegeben werden. Die beiden letzten Luchsbabys wurden übrigens „Harry“ und „Kate“ getauft.
 
Das Waldhaus Mehlmeisel ist täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet (Winterzeit von 10 bis 16 Uhr). Bei den Experten-Führungen erfahren Interessierte Wissenswertes rund um die Wildtiere und erleben sie bei den öffentlichen Fütterungen hautnah. Die geführte Tour mit Fütterung der Tiere findet jeweils um 14.00 Uhr (ganzjährig) und um 16.30 Uhr (nur Sommerzeit) statt.
 
 
Weitere Informationen gibt es bei der Tourismuszentrale Fichtelgebirge e.V. unter +49 (0) 9272-96903-0 oder auf www.tz-fichtelgebirge.de. Weitere News, Bilder und Videos auf Facebook, Instagramund Twitter.

Video CMS powered by ViMP (Ultimate) © 2018, 2017, 2016, 2015, 2014, 2013, 2012, 2011, 2010