News 5 Länder, 1 Wettkampf: Zell am See-Kaprun initiiert einzigartige Länderchallenge mit INTERSPORT

  • 25. März 2019
  • 192 views

  • 0 comments

  • 0 favorites

 

“No great story ever started with „I went to bed early“. Fordere dich heraus, verlasse die Komfortzone und komme mit zur Länderchallenge von INTERSPORT nach Zell am See-Kaprun.“ So lautete der Slogan der länderübergreifenden Kampagne von Zell am See-Kaprun gemeinsam mit INTERSPORT in Österreich, Deutschland, Tschechien, Slowakei und Ungarn. Bei dieser Aktion rief der weltweit führende Sportfachhandel Influencer und Testimonials aus den Nachbarländern zu einem besonderen Wettkampf im Winter auf. Startplätze für das Abenteuer bekamen unter anderem Alexander Hindersmann, Gewinner der Bachelorette Staffel 2018, aber auch reichweitenstarke Influencer wie @rellarubint (135.000 Follower) aus Ungarn oder die Gewinnerin der slowakischen „Dancing Stars“ Version Jana Hospodarova. Zudem war exklusiv das slowakische TV-Team Markíza vor Ort, das im Hauptabendprogramm über die Länderchallenge berichtete.

Von Mittwoch, 20. März bis Freitag, 22. März, waren die insgesamt 25 Teilnehmer aus den 5 Ländern vor Ort, um Produkte von und mit INTERSPORT auf den Bergen rund um den Zeller See zu testen. Ein Teilnehmer-Team bestand jeweils aus 2 Teilnehmern plus 2 Bloggern aus dem Land sowie einem Regionsbotschafter.

Wer ist der schnellste beim Audi Ski Run auf der Schmittenhöhe oder beim Speedcheck am Kitzsteinhorn? Welches Team macht auf der Schmiedhofalm den besten Kaiserschmarrn und wer kommt der richtigen Antwort bei der Schätzfrage über das ICE CAMP am nächsten? Das waren die Herausforderungen, die den Teilnehmern Einsatzbereitschaft und Kreativität abverlangten. Das abwechslungsreiche Programm wurde natürlich auch über alle Kanäle der reichweitenstarken und bekannten Influencer gestreut. Die Länderchallenge für sich entscheiden konnte schließlich das Team aus Deutschland, welches sich sehr über den Gewinn von einem 500 Euro Gutschein von INTERSPORT und einem Übernachtungsgutschein für 2 Personen in einem 4-Sterne-Hotel inklusive Halbpension in Zell am See-Kaprun freute.

„Schneesicherheit, beste Pistenbedingungen, kulinarische Highlights und eine einzigartige Naturlandschaft sind in Zell am See-Kaprun garantiert und diese Elemente können speziell jetzt im Frühling durch diese großartige Challenge bestens präsentiert werden. Mit dieser einzigartigen Aktion gemeinsam mit INTERSPORT sprechen wir besonders unsere Nachbarländer als perfekte Zielgruppe für einen Frühlings-Skiurlaub an. Die Schmittenhöhe und das Kitzsteinhorn warten mit perfekten Angeboten auf alle Skifans und genau das wird mit den vielfältigen Aufgaben, die die Teilnehmer absolvieren mussten, gezeigt.“, so Alexandra Hosp, Marketingleiterin Zell am See-Kaprun Tourismus.

Über Zell am See-Kaprun:

Gletscher, Berge und See – die österreichische Ganzjahres-Destination Zell am See-Kaprun vereint die gesamte Vielfalt der Alpen. In dem einzigartigen Naturparadies am Rande des Nationalparks Hohe Tauern finden Sportler, Aktivurlauber, Familien und Erholungssuchende im Sommer wie im Winter abwechslungsreiche Erlebniswelten. Dazu gehören die Gipfelwelt 3.000 auf dem Kitzsteinhorn, dem einzigen Gletscherskigebiet im Salzburger Land, das Familiengebiet Maiskogel, der Hausberg Schmittenhöhe sowie der trinkwasserklare Zeller See und die mehrfach ausgezeichnete 36-Loch-Golfanlage. Tradition und Authentizität spiegeln sich in den Veranstaltungen und kulinarischen Spezialitäten der Region wider. Sportereignisse der Extraklasse wie die Ironman 70.3 Weltmeisterschaft 2015 und der Großglockner Ultra-Trail zieht es in die atemberaubende Bergwelt. Die Hotellerie begeistert mit dem Salzburger Hof, dem einzigen Fünf-Sterne-Superior-Hotel in der Region. Entspannung finden Gäste in der 20.000 Quadratmeter großen Wasser- und Wellness-Welt im Tauern Spa sowie in vielen weiteren traditionellen Verwöhnhotels.

Tags:

Video CMS powered by ViMP (Ultimate) © 2010-2019